Grand Premier Cru und Terroir

Die terroir Weine (lieu-dit) und die als Grand Premier Cru klassifizierten Weine stammen aus den besten Lagen der Luxemburger Mosel und stellen die Spitzenklasse dar.

Unter der Luxemburger GUB werden renommierte Lokalitäten mit einem maximalen Ertrag von 75 hL streng abgegrenzt. Grand Premier Cru ist eine zugelassene Appellation für bestimmte Weißweine wie Auxerrois, Weißburgunder, Grauburgunder oder Riesling. Sie müssen auch eine auf 75 hL begrenzte Ausbeute haben.

Hier bestimmt das Terroir, also die Herkunft, die Qualität eines Weines. Der Weinberg, geringe Erträge, manuelle Selektion und naturnahe Bewirtschaftung sind nur einige der Kriterien, die die hervorragende Qualität dieser Weine ausmachen.

Pin It on Pinterest